Winzertipp:
Familie Kremer in Großheubach

bürg_wein2Passionierte Weintrinker kennen keine Weinsaison. Sie genießen den guten Tropfen ganzjährig. Offiziell spricht man jedoch im Frühjahr vom Beginn des Weinjahres. Der frühherbstliche Federweißer gilt als Vorbote. Ab September kann man ihn in den Läden kaufen. Schöner ist aber ein Besuch in einer Häckerwirtschaft. Am Bayerischen Untermain gibt es viele Weingüter, die Federweißer anbieten. Ab morgen öffnet der Winzerhof Kremer in Großheubach Tür, Tor und Weinfässer. Das Weingut wartet mit einer kulturell-landwirtschaftliche Besonderheit auf… Weiterlesen

Geschichte des Gerstensafts:
Brauereimuseum in Aschaffenburg

biermuseum-9535Das Oktoberfest ist längst vorbei, doch die „Biersaison“ dauert das ganze Jahr. Seit dem Mittelalter ist Bier das alkoholische Lieblingsgetränk der Deutschen und auf das Reinheitsgebot von 1516 sind die Brauer zu Recht stolz. Moderne Drinks und Cocktails werden den Gerstensaft vermutlich auch in Zukunft nicht vom Treppchen stoßen. Der Besitzer der Aschaffenburger Kultgaststätte Schlappeseppel nimmt seine Besucher im ehemaligen Brauereigebäude mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Braukunst in und um Aschaffenburg. Weiterlesen

Rustikal und urig:
Das Wörther Waldhaus

waldhaus diana-9653

Das Schönste für mich am Herbstanfang ist die Laubfärbung. Deshalb gibt es für mich auch nichts Erholsameres als einen Spaziergang durch den Wald – vorausgesetzt natürlich das Wetter stimmt. Mein heutiger Tipp an euch: Erkundet doch einmal das Waldgebiet bei Wörth. Dort trefft ihr auf das urige Wörther Waldhaus in dem ihr einkehren und rustikal speisen könnt. Weiterlesen

Mit Schafen und Gänsen:
Heimbacher Mühle in Mömbris

heimbacher mühle mömbris-8675Manchmal entdeckt man bei einer Fahrt ins Blaue ein kulinarisches Kleinod. So geschehen Anfang August, als mein Mann und ich inmitten schönster Landschaft die Heimbacher Mühle in Mömbris ausgekundschaftet haben. Zwischen Wald und Reichenbach liegt das urige Gasthaus mit dem speziellen Flair. Denn bei gutem Essen und einem Glas Wein kann man hier viele Tiere beobachten. Besonders gefreut habe ich mich über die Voliere mit seltenen Vögeln. Weiterlesen

Schlemmen nach Wunsch:
Das Bistro Ein Genuss in Alzenau

eingenuss-7075_gSchlemmen was das Herz begehrt kann man beim Frühstück im Ein Genuss in Alzenau. Das Bistro neben der Burg bietet seinen Gästen eine raffinierte Besonderheit: Vor jedem Frühstück oder Brunch kann der Gast auf einer Liste genau die Zutaten wählen, die er auf seinem Frühstücksteller vorfinden möchte. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie ein Buffet, nur dass die Speisen frisch zubereitet werden. Weiterlesen

Süße Versuchung:
Café Zuckersüß in Großostheim


ZuckersüßIm beschaulichen Großostheim bei Aschaffenburg liegt ein Café, dessen Name Programm ist: Das Café Zuckersüß. Hier gibt es nicht nur eine reichhaltige Frühstücksauswahl, sondern auch einiges für die Augen. Liebevoll im Landhausstil eingerichtet, strahlt das Zuckersüß Gemütlichkeit und Wärme aus. Mein Mann und ich haben dem Café am Wochenende einen Besuch abgestattet.
Weiterlesen