Spessartblick:
Der Panoramaweg in Leidersbach

exp_0281Herbstspaziergänge sind meist nur bei gutem Wetter wirklich schön. Vor den letzten beiden Nebeltagen gab es am Montag zum Glück nochmals Sonne satt. Das habe ich genutzt und war in Leidersbach auf dem Panorama-Besinnungsweg. Dort hat man einen fantastischen Blick über die Berge, Hügel und Wälder des Spessarts. An sonnigen Herbsttagen gibt es kaum einen schöneren Ort. Also nichts wie hin und genießen, bevor die Blätter fallen und der Winter Einzug hält. Weiterlesen

Geschichte des Gerstensafts:
Brauereimuseum in Aschaffenburg

biermuseum-9535Das Oktoberfest ist längst vorbei, doch die „Biersaison“ dauert das ganze Jahr. Seit dem Mittelalter ist Bier das alkoholische Lieblingsgetränk der Deutschen und auf das Reinheitsgebot von 1516 sind die Brauer zu Recht stolz. Moderne Drinks und Cocktails werden den Gerstensaft vermutlich auch in Zukunft nicht vom Treppchen stoßen. Der Besitzer der Aschaffenburger Kultgaststätte Schlappeseppel nimmt seine Besucher im ehemaligen Brauereigebäude mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Braukunst in und um Aschaffenburg. Weiterlesen

Bunt, bunter, kunterbunt:
Der Kastanienpfad in Klingenberg

kastanie1Ich sag es ungern, weil es immer so furchtbar wichtig klingt, aber mein Leben ist derzeit Stress pur. Nicht zuletzt deshalb, weil wir gerade auf einer Baustelle leben (Wohnung wird renoviert). Wenn der Baulärm manchmal kaum auszuhalten ist, verziehe ich mich in den Wald – neulich zum wunderbaren Esskastanienpfad in Klingenberg. Hier säumt buntes Herbstlaub den Weg und intakte Kastanien findet man nur noch selten – die Eichhörnchen waren schneller. Weiterlesen

Rustikal und urig:
Das Wörther Waldhaus

waldhaus diana-9653

Das Schönste für mich am Herbstanfang ist die Laubfärbung. Deshalb gibt es für mich auch nichts Erholsameres als einen Spaziergang durch den Wald – vorausgesetzt natürlich das Wetter stimmt. Mein heutiger Tipp an euch: Erkundet doch einmal das Waldgebiet bei Wörth. Dort trefft ihr auf das urige Wörther Waldhaus in dem ihr einkehren und rustikal speisen könnt. Weiterlesen

Auf Erkundungstour:
Die Henneburg in Stadtprozelten

henneburg-9694Die für mich schönste Burg am Bayerischen Untermain befindet sich in Stadtprozelten und ist definitiv einen Ausflug wert. Obwohl Ruine, sind etliche Mauertürme, mehrere Burgtore, die beiden Palasruinen, der große und der kleine Bergfried und ein etwa 150 Meter langer, unterirdischer Wehrgang gut erhalten. Das Schöne: Alles ist frei zugänglich und lädt zum neugierigen Erkunden ein. Weiterlesen